"Einst werden Leute über das, was dann von mir
geblieben ist, herfallen und sich den Kopf darüber
zerbrechen -
ich sehe aber kaum ein, warum ich ihnen diese
künftige Arbeit erleichtern soll, nachdem sie von mir
im Leben so wenig haben wissen wollen."

[in einem Brief an seinen Schwager Leo Mayer vom 3. Oktober 1901]



Diese Vorhersage von Dr. Georg Julius Justus Sauerwein, geboren am 15. Januar 1831 in Hannover, gestorben am 16. Dezember 1904 in Christiania (dem heutigen Oslo), ist nur teilweise eingetroffen. Der Fachwelt hat Sauerwein so manches Rätsel hinterlassen. Die Öffentlichkeit hat von dem polyglotten "Friedenskämpfer", der über 75 Sprachen beherrschte, auch nach seinem Tod kaum Notiz genommen. Er ist in seinem Geburtsland Deutschland nahezu unbekannt.

Wir möchten Ihnen daher ausgewählte Bereiche seines Lebens und Wirkens vorstellen. Sie können sich über seine Biographie, sein politisches Engagement und sein Werk informieren. Wir stellen Ihnen die "Sprachen Sauerweins" und die Forschungen zu Sauerwein vor.